Der zweite amerikanische Bürgerkrieg

Es ist offensichtlich, dass in Amerika Kräfte am Wirken sind, dessen einzige logische Folge ein zweiter amerikanischer Bürgerkrieg ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob dies ein gewolltes oder orchestriertes Ziel ist oder nicht. Es spielt keine Rolle, ob ein Demokrat oder Republikaner der Präsident ist. Und es spielt keine Rolle, ob tolle Gutmenschen dies wollen oder nicht.

Es ist schlicht und einfach Fakt dass Amerika ein tief gespaltenes Land ist. Es ist unmöglich, dass die Menschen in diesem Land eine gemeinsame Basis für ein weiteres Zusammenleben finden werden. Hier zeigt sich schlicht und einfach der historisch belegbare Fakt:

Multikulti + Nähe = Krieg.

Wenn verschiedene Kulturen über längere Zeit nahe beieinander leben, dann wird früher oder später die dominante Kultur die weniger dominante entweder komplett verdrängen oder zu einer klaren Minderheit werden lassen. Dabei spielt keine Rolle, welche Kultur der anderen überlegen ist. Welche Kultur die besseren Werte vertritt. Es geht schlicht darum, wer der Stärkere ist und wer gewillt ist, seine Stärke gegenüber den anderen Kulturen durchzusetzen.

Kein Jammern, kein Wollen, kein Gutmenschentum wird sich dieser historischen Tatsache widersetzen können.

Das ist die traurige Wahrheit. Und aus diesem Grund wird Amerika in den nächsten 10 Jahren in einen sehr blutigen und brutalen Bürgerkrieg geraden.

0 comments… add one

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.