Des Gutmenschen höchstes Gut: die Antifa Terroristen

Gutmenschen sind dumm. Und Gutmenschen fühlen sich überlegen.

Eine Kombination, die immer und konsequent genau zu dem führt, was Gutmenschen eigentlich bekämpfen wollen: totalitäres Gedankengut.

Gutmenschen erachten es als besonders rühmenswert und mutig, gegen Faschisten und Nazis zu sein. Das ist nicht mutig, da jeder vernünftige Mensche gehen Faschisten und Nazis ist.

Man kann die Antifa den militanten Arm der Gutmenschen bezeichnen. Sie sind einzig auf Zerstörung aus. Zurecht hat Trump die Antifa als terroristisch anerkannt. Ich erwarte, dass in den nächsten Jahren in Europa ebenfalls diese Einstufung vorgenommen wird.

Wenn du die Antifa unterstützt, bist du zwar ein Gutmensch, aber die bist kein guter Mensch.

0 comments… add one

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.